FANDOM


Dave Mustaine – live.jpg

Dave in Action

Dave Mustaine (geb. 1961 in La Mesa, Kalfornien) war der erste wichtige Lead-Gitarrist bei Metallica. Er wurde aber bereits kurz vor dem Debütalbum aus der Band gekickt, weil er beim Saufen zu häufig völlig ausgetickt ist. Dave hat dann ganz alleine Karriere mit Megadeth machen müssen, war dabei immer traurig und hat massiv weiter gezecht.

Dave wurde mit Anfang 40 dann ein wiedererweckter Christ und haut seitdem immer wieder brunzdumme neokonservative Tea Party-Statements raus, die auf mangelnde Bildung und Lebenserfahrung hinweisen. Schade.

Dave bei MetallicaBearbeiten

Dave Mustaine spielte 1981 mit knapp 20 in Los Angeles bei der Band Panic. Er wechselte dann zu Metallica noch bevor Cliff Burton dazukam.

In der BandBearbeiten

...

Dave Mustaine – dicht.jpg

Dave Mustaine – dicht

1983 wurde er aber gekickt, das Problem war nun, dass er einige coole Lieder mitkomponiert hatte, manche sagen, sogar das Wesentlcihe der ersten beiden Alben. Ist das war ?

Auf der Kill 'Em All stehen hinten die Credits drauf ? Wurden diese ernsthaft angezweifelt ?

Auf der Ride the Lightning ...

Sein Nachfolger wurde der farblose Kirk Hammet, der von den damals brandheißen Exodus abgeworben wurde. Denn Metallica hatte einen Plattenvertrag.

NachgeplänkelBearbeiten

Dave hat den Rauswurf bei Metallica offenbar nie verwunden. Das ist nachvollziehbar, denn seine damaligen Kumpels wurden die weltweit abgefeierten Millionäre, Rockstars und Jugendidole ab 1990. Falls sie ihn damals also nicht richtig vorgewarnt haben, dann sind sie die Assholes, falls er es aber einfach nie gerafft hat, dann ist er der Depp gewesen und sollte langsam mal still sein.

Für die empfehlenswerte Psycho-Doku Some Kind of Monster wurden 2001 etwa drei Stunden lang ein Treffen zwischen Lars Ulrich und Dave Mustaine gefilmt, von dem etwa fünf Minuten verwendet wurden. Dave fragt dazu, warum sie nicht auch den Part genommen haben, in dem Lars weint. Außerdem habe die Trennung sein Leben zerstört. Tja, all' seine Millionen $, nichts wert. Eine tragische Gestalt.

Dave bei MegadethBearbeiten

Dave gründete Megadeth ... Eigentlich war man damals über jede etwas härtere Band froh, aber seine Stimme war so weinerlich und quäkig. Und wenn man dann mal Liveausschnitte gehört hat, das war unhörbar. Die Technik der Gitarren scheint zweifellos immer ganz groß gewesen zu sein. Aber es war eher lascher Heavy Thrash Metal, nicht so interessant.

Auch in den 1990ern, als er auch bereits reich war, wurde geschrieben, dass er häufig randvoll auf die Bühne kam und sein genuschelte, versabbertes Gequäke kaum zu verstehen war.

Sorry, aber so war das damals !

  • Video-Beweis – (live, ... min)

2002 dann ein Drama: Er ist auf Dr.ogen auf einem Stuhl eingeschlafen, wobei ein Nerv seines ... Armes so stark beschädigt wurde, dass er nicht mehr spielen konnte. Megadeth wurde aufgelöst, sein Leben war mit 40 Jahren, knapp 20 Jahre nach seinem Metallica-Rauswurf nochmal am Wendepunkt, aber diemal hatte er Geld und eine eigene Familie.

Leider führte das dazu, dass er 2004 als wiedergeborener Christ zurückkam, das ist eine bizarre christliche Mode aus den USA. Oh ja, weil es in den USA so bizarre Christen gibt, haben die ersten frühen Thrash-Bands so gerne blasphemische und antichristliche Texte geschrieben. Das hatte dort viel mehr Gesellschaftskritik als bei uns in Europa mit gerade mal ein paar pädophilen Homopriestern und dem bischen Kirchen-Korruption. Und Dave kommt doch aus dieser Thrash-Szene, aber er hatte es wohl mit 18 schon nicht ganz verstanden. Jedenfalls kann man seitdem Stilblüten von ihm sammeln bzw. völlig durchgeknallte Statements zu Politik und Gesellschaft.

Kritik an DaveBearbeiten

Fangen wir ganz mal ganz soft an:

"Dave Mustaine gilt generell als schwierige Persönlichkeit mit starken narzisstischen Eigenschaften, die zudem noch durch seinen Drogenkonsum gefördert wurden, daher hielten die meisten Bandkonstellationen selten lange.[1]"

...

Auf dem 11. Megadeth-Album schimpft Dave im Stück United Abominations aud die UNO, so wie das unter radikal Rechten weltweit üblich ist. In einem Beitrag vom 11. Juli 2007 werden seine Vorwürfe von der UNO zerpflückt. Sehr peinlich, Dave.

Präsident Barack Obama wird von Dave und den Tea Party-Spinnern standardmäßig beleidigt, weil er Demokrat ist, weil er Farbiger ist und weil er vernünftig ist. Drei Sachen die sie nicht ertragen. Hier vertritt er weitere bizarre Verschwörungstheorien:

...

Dave 2014 im RockHardBearbeiten

Dave Mustaine – sympathisch.jpg

Dave ganz sympathisch

Dave Mustaine ist Titelstory im RockHard # 323 vom April 2014. Weil er in diesem Jahr Headliner auf deren Sommerfestival war, wurde er gefeaturet unter dem Titel

"Megadeth – Der Buhmann – Angeklagt im Netz"


...

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki